Schule am Krankenhaus

Kinder und Jugendliche, die stationär im Krankenhaus behandelt werden oder im sozialtherapeutischen Heim leben, können den Unterricht der Krankenhausschule besuchen.

Die Pädagogen der Schule arbeiten eng mit den Heimatschulen zusammen.

Schultypen

  • Förderschule
  • Schule für Kinder und Jugendliche mit geistigen Behinderungen
  • Schule für Erziehungshilfe

Unterricht ist für kranke Kinder und Jugendliche von besonderer Bedeutung – er bedeutet ein Stück Normalität. Unterricht kann dadurch auch die pysische und psychische Situation der kranken Kinder und Jugendlichen erleichtern.

Darüber hinaus können schulische Fragen und Schwierigkeiten in den Behandlungsprozess einbezogen werden.