Behandlungsspektrum

Unser Behandlungsspektrum umfasst sämtliche internistischen Erkrankungen von Menschen mit einer geistigen und/oder körperlichen Behinderung.

Uns stehen  modernste diagnostischen Möglichkeiten zur Verfügung.
Alle Untersuchungen können –im Falle nicht ausreichender Kooperationsfähigkeit der Patienten– auch unter medikamentöser Sedierung vorgenommen werden. Auch Zahnbehandlungen können bei Bedarf unter Sedierung vorgenommen werden.

Wir bieten sämtliche erforderlichen internistischen Therapien – individuell abgestimmt auf die besondere geistige und körperliche Situation des Patienten.

Schwerpunkte

  • Akute und chronische somatische Krankheiten
  • Vor- und Nachbetreuung bei Operationen und Narkosen
  • Zahnbehandlungen in Zusammenarbeit mit der Zahnstation bei Bedarf
  • Gerontopsychiatrische Erkrankungen

Diagnostische Maßnahmen

  • Körperliche Untersuchung
  • Umfassender Laborstatus
  • Medikamentenspiegelbestimmung
  • Sonografie der Bauchorgane und der Schilddrüse
  • Röntgendiagnostik einschließlich Durchleuchtung und Kontrastmitteldarstellungen
  • EKG/Langzeit-EKG
  • Langzeit-Blutdruckmessung
  • EEG
  • Gastroskopie, Koloskopie und ERCP
  • Echokardiographie, transthorakal und transösophageal
  • Computer- und Kernspintomographie
  • Geriatrisches Assessment mit Screening und Basis Assessment
  • Früherkennungsverfahren zur Demenz
  • Augenärztliche, HNO-ärztliche, gynäkologische, urologische oder chirurgische Konzile nach Bedarf

Therapien

  • Sämtliche erforderlichen internistischen Therapien
  • Erstellung eines individuellen Behandlungsplanes mit Allgemeinmaßnahmen z.B. Diät, Grund- und Behandlungspflege unter Berücksichtigung der vorliegenden seelisch-körperlichen Behinderung
  • Krankengymnastik: Funktionsorientierte Therapie, Frühmobilisation, Bewegungsbad, Lymphdrainage, Training an medizinischen Geräten, Thermotherapie
  • Psychosoziale Therapie
  • Palliativmedizinische Behandlungsansätze
  • Beratung von Patienten und Betreuenden